Letzes Update: 17.09.2020


News und Infos

Koni gewinnt Hochstartwettbewerb ganz knapp vor Marc

Fünf Teilnehmer stellten sich gestern den drei Aufgaben:
- Zeitflug ohne Uhr
- Landung auf Zeit am Band
- Ziellandung

Die drei Durchgänge konnten bei fast trockenem Wetter durchgeführt werden.

1. Koni
2. Marc
3. Max
4. Beat
5. Rolf

Mörlialpcup verschoben

Auf Grund der unsicheren Wettweretwicklung und dem fehlenden Wind wird der Mörlialpcup verschoben. Neuer Termin folgt.

Annahme der Motion der KVF-N, Ausnahme des Modellflugs von der EU-Drohnenregelung

Als Erstrat hat der Nationalrat am 10. September 2020 im Rahmen der Herbstsession die durch die Kommission Verkehr und Fernmeldewesen KVF-N eingebrachte Motion 20.3916 zur Ausnahme des Modellfluges aus der bürokratischen EU-Drohnenregulierung mit 93 Ja bei 79 Nein und 8 Enthaltungen zugestimmt. Sowohl der Aero-Club der Schweiz AeCS wie auch der Schweizerische Modellflugverband SMV nehmen von diesem Entscheid erfreut Kenntnis.

Termine Gruppenwettbewerbe

SA 19.9. Hochstartwettbewerb (auch Elektro)
SO 20.9 Mörlialpcup
SA 3.10 Kunstflugwettbewerb (provisorisch)
SA 17.10 Grümpelfliegen

F3J Schweizermeisterschaft

Marc verpasst das Fly-Off knapp und wird sehr guter 5.
Koni verliert nach Halbzeitführung noch Ränge und wird letztendlich 9. von 15 klassierten Piloten.

Ausserordentlicher Höck am Freitag, 12.6.20, 19:00

Um unser Stammlokal, die Eintracht, zu unterstützen, lade ich zu einem Höck ein.

Meldet euch bitte per WhatsApp oder Mail bei mir.

Neuestes SMV Corona Schutzkonzept

Beachtet bitte das neueste SMV Corona Schutzkonzept.

Zusatzinfo betreffend Funk

Infolge des verschobenen Pilotenstandortes muss der Handfunk mitgenommen werden.
Also: Der erste Pilot checkt die Funktion des Handfunkgerätes, stellt die Platzfrequenz ein und stellt es am mittleren Pilotenstandort (Markierung) mit der Halterung auf.

Humuslagerung auf der Piste

Die Genossen teilten uns mit, dass in nächster Zeit ca. 1000m3 Humus aus der Baustelle der neuen Swissint Halle in Oberdorf temporär im Bereich unseres Standplatzes gelagert werden. In einer Begehung am 2.3 sicherte uns J. Bucher zu, dass ein ca. 15 m breiter Streifen am südlichen Pistenrand offen bleibt, so dass wir mehr oder weniger am jetzigen Standort operieren können. Der Zugang zum Wagen bleibt gewährleistet. Das Netz wurde abgebaut und wird allenfalls etwas versetzt wieder aufgestellt. Richtung Buochs bleibt die Piste unberührt.

Genossenrat bewilligt Antrag auf Modellflugpiste!

Diese Woche hat der Rat der Genossenkorporation Buochs unserem Antrag auf eine Piste von 120x20m stattgegeben.
Die vertraglichen Details müssen in nächster Zeit geregelt werden.
Der Vorstand ist sehr erfreut, dass wir unser Hobby auf dem Flugplatz Buochs auch in Zukunft ausüben können.

SMV Kampagne "Safety! First"

Der Vorstand möchte euch die Lektüre des SMV Kompendiums "Safety! First" ans Herz legen.
Den Link findet ihr unten.

Informationen bezüglich EASA Regulierungen des Modellflugs und Drohnen

Auf der HP des SMV, www.modellflug.ch, findet ihr unter News/Drohnen nützliche Informationen zum Stand der "angedrohten" EASA Regulierungen sowie viel wissenswertes zu den Drohnen.

Flugbetrieb ausserhalb der veröffentlichten Zeiten

Liebe Kollegen,

 

Marc und Koni trafen sich heute mit den Leitern des Flugplatz Buochs, Thomas Bienz und Jan Spycher. Dabei wurde auch erwähnt, dass wir ausserhalb der Towerbetriebszeiten grundsätzlich fliegen dürfen. Was heisst das? Wenn niemand auf dem Tower ist und daher auch die CTR Buochs-Alpnach nicht aktiv ist, gelten unsere  Wochenendbetriebszeiten. Der Status der CTR kann über 041 620 91 06 oder natürlich mit dem Funkgerät abgefragt werden. Da die CTR aber jederzeit wieder aktiviert werden kann, ist es absolut zwingend notwendig, dass das Funkgerät eingeschaltet ist und in Hörweite aufgestellt wird, so wie auch sonst!

Das heisst also, dass wir nächste Woche wahrscheinlich auch unter Tags fliegen können.

Max-Moscht

... ... ist nach Ostern 2013 wieder erhältlich !

Neues Öl: Graupner Aero Synth 3

● Modellfluggruppe Nidwalden ●
Copyright 2014 Modellfluggruppe Nidwalden